Cannabinoide in der Medizin

Ziel des Lehrgangs ist es den Teilnehmer_innen einen Überblick über die möglichen therapeutischen Anwendungsbereiche von Cannabinoiden zu verschaffen. Die Seminare sollen die Basis für ein interdisziplinäres Netzwerk sowie eine unabhängige Informationsplattform bilden. Der Lehrgang beinhaltet einführende Vorträge zur Physiologie und Pharmakologie des endocannabinoiden Systems, die Darstellung diverser Substanzen und deren medizinischer Einsatz in ausgewählten Indikationen sowie Fallbesprechungen und Patienteninterviews („Sofa-Sessions“). Abschließend wird nach erfolgreichem Ablegen eines schriftlichen Tests ein Zertifikat für die medizinische Anwendung von Cannabinoiden verliehen sowie eine Mitgliedschaft in den Verband der zertifizierten Cannabinoid-Verschreibenden ermöglicht.

Referenten & Vorträge

  • Biochemische Grundlagen zum Cannabinoid-System
  • Cannabinoide und unser Wohlfühlsystem
  • THC, CBD, Entourage
  • Placebo, Nocebo und Cannabinoide
  • Schmerzbewältigung, mediales System
  • Musiktherapie, Synchronisation, Desynchronisation
  • Cannabinoide in der Allgemeinmedizin
  • Einsatz von Cannabinoiden in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Indikationen
  • Gebietskrankenkassen und Versicherungen
  • Cannabinoide und Inflammation
  • Modelle zur Add-On-Therapie mit Cannabinoiden bei rheumatischen Erkrankungen
  • Profiling, Responder – Non-Responder, Therapiebegleitung
  • Perioperativer Einsatz von Cannabinoiden
  • Einführung: Cannabinoide
  • Fallpräsentationen von Cannabinoid-Patienten
  • Verläufe bei chronischen Schmerzpatienten
  • Juristische Aspekte
  • Sucht und Abhängigkeit, Missbrauch im Zusammenhang mit Cannabinoiden
  • Psychosen
  • Psychologische Aspekte
  • Verfügbarkeit, Verschreibung, Kompetenzen der Pharmazeut_innen
  • Schmerztherapie mit Cannabinoide im onkologischen Bereich
  • Schwerpunkte der Cannabinoide im palliativen Einsatz

Termine & Programm

8.-10. Nov 2018 | 7.-9. März 2019

Donnerstag Freitag Samstag
ab 07:00 Frühstück Frühstück
09:00 – 12:30 Psychologische Aspekte
Abhängigkeit, Sucht
Sofa-Session 1
Neurologische Erkrankungen
Einsatz in der Pädiatrie
Rückerstattung
Rezept und Apotheke
12:30 – 14:30 Essen, Spaziergang Essen, Spaziergang
14:30 – 18:15 Check-In Hotel
Ankunft Mühle (16:30 Uhr)
Empfang
Schmerzverarbeitung
Perioperativer Einsatz
Musiktherapie
Juristische Aspekte
Palliativmedizin/Onkologie
abends Einleitung (ab 17:00 Uhr)
Grundlagen ECS, Physiologie
Profiling
danach Abendessen
Abendessen
Rahmenprogramm
Test und Zertifikat
Abendessen
Abschluss (bis 19:45 Uhr)
Donnerstag
15:00 Check-In Hotel
16:30 Ankunft Mühle, Empfang
17:00 – 20:30 Einleitung
Grundlagen ECS, Physiologie
Profiling
20:30 Abendessen
Freitag
ab 07:00 Frühstück
09:00 – 12:30 Psychologische Aspekte
Abhängigkeit, Sucht
Sofa-Session 1
12:30 – 14:30 Mittagessen, Spaziergang
14:30 – 18:15 Schmerzverarbeitung
Perioperativer Einsatz
Musiktherapie
18:15 – 21:45 Abendessen
Rahmenprogramm
Samstag
ab 07:00 Frühstück
09:00 – 12.30 Neurologische Erkrankungen
Einsatz in der Pädiatrie
Rückerstattung
Rezept und Apotheke
12:30 – 14:30 Mittagessen, Spaziergang
14:30 – 18:30 Juristische Aspekte
Palliativmedizin/Onkologie
19:30 – 19:45 Abschluss

Änderungen vorbehalten.

Vernetzung und Austausch bilden die Grundlage für neue Ideen und Visionen. Darum wird ein großes Augenmerk auf die Kommunikation unter den Teilnehmern und Referenten gelegt.

Details & Anmeldung

Teilnahmegebühr: 490 € (inkl. 0% MwSt.)
Darin inkludiert sind:

  • Hotel & Shuttle
  • Verpflegung
  • Skriptum

DFP-Punkte:

  • Medizinische Punkte: 18
  • Sonstige Punkte: 7

 

Pro Lehrgang gibt es eine begrenzte Anzahl von maximal 15 Teilnehmern.

Es gelten die Stornobedingungen laut den österreichischen Hotelvertragsbedingungen (ÖHVB)

Eine Veranstaltung des Schmerzverbandes

wird geladen...

Hotel & Seminar

Kontakt

Buchtipp

Dem Schmerz entkommen

Dem Schmerz entkommen

Über 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter wiederkehrenden Schmerzen. Schnell können Verletzungen zu Disstress, Angst und Depression führen; der Patient ist gefangen in der Schmerzspirale. Cannabinoide können Ruhe und Entspannung bringen und die leidvolle Spirale stoppen. Dr. Martin Pinsger leitet ein Schmerzzentrum in Wien und konnte bereits zahlreichen Schmerzpatienten durch die Cannabis-Therapie Linderung verschaffen. In diesem Buch erklärt er gemeinsam mit Wissenschaftsjournalist Dr. Thomas Hartl die Wirkungsweise der Heilpflanze, gibt Ratschläge zu deren Anwendung und macht Mut durch zahlreiche Fallgeschichten.
Jetzt vorbestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen